Mit Musik und Fahnen zum Fest

Ein Prosit auf eine gute Kirchweih tranken Schützenmeister Michael Pösl, Schützenkönig Hermann Hösl und Bürgermeister Armin Schärtl (von links).
Lokales
Nabburg
06.07.2015
6
0

An diesem Wochenende lud die Königlich Privilegierte Feuerschützengesellschaft zur Nabburger Kirchweih auf der Schießstätte ein. Bei tropischen Temperaturen durfte Bürgermeister Armin Schärtl das erste Fass Bier anstechen.

Los ging es am Samstagabend mit einem feierlichen Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche, zelebriert von Pfarrer Hannes Lorenz. Mit dabei waren die beiden Fahnenabordnung der FSG und des Patenvereins, der Schlossschützen aus Neusath.

Nach dem Gottesdienst eröffneten die Böllerschützen der Schlossschützen mit kräftigen Salutschüssen die Kirchweih. Die beiden Vereine zogen mit dem Stadtrat, mit Bürgermeister und Stadtpfarrer zum Festplatz bei der Schießstätte. Dort angekommen übernahm Bürgermeister Armin Schärtl seine Ehrenaufgabe, das erste Fass Bier anzuzapfen. Mit Schützenmeister Michael Pösl und dem amtierenden Schützenkönig Hermann Hösl stieß der Bürgermeister anschließend auf eine gute Kirchweih 2015 an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.