Nachwuchsmusiker bekommen ihre Instrumente
Sechste Bläserklasse

Fast wie an Weihnachten leuchteten die Kinderaugen, als die neuen Instrumente an die jungen Mitglieder der neuen Bläserklasse übergeben wurden. Bild: bph
Lokales
Nabburg
20.11.2014
0
0
Nach dem ersten Versuch 2003 ist es mittlerweile der sechste Ausbildungsgang dieser Art in der Jugendblaskapelle. Die Vorstandschaft hat zwischenzeitlich die erforderlichen Instrumente für eine vollständige Blasorchesterbesetzung geordert, denn auch in der neuen Bläserklasse wird von Anfang an in einer Orchestergemeinschaft musiziert, nicht alleine. Dazu werden den Kindern alle Instrumente für die Dauer des Projekts vom Verein gegen eine Nutzungsentschädigung zur Verfügung gestellt.

Für die 16 Kinder der neuen "JBKN-Bläserklasse" war Weihnachten in diesem Jahr bereits fünf Wochen früher: Es gab die Instrumente. Dirigent Markus Ferstl und die Bläserklassenleiterin Marion Schärtl überreichten zusammen mit den Instrumentallehrern die funkelnagelneuen Instrumente an die Kinder.

Zur Finanzierung setzen die JBKN und der Förderverein Jugendblaskapelle beachtliche Eigenmittel ein. Vorsitzender Joseph Ferstl beziffert die Gesamtkosten auf rund 17 000 Euro und hofft, dass einheimische Firmen mit Weitblick auch diesmal wieder Spenden in die Zukunft dieser jungen Menschen investieren und die neue Bläserklasse finanziell unterstützen. Neben einem Musikinstrument, sozusagen nebenbei, erlernen die Kinder auch eine Reihe wertvoller Charaktereigenschaften.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.