Noch ein Sieg bis zum Titel

Lokales
Nabburg
01.07.2015
1
0
Den fünften Sieg in Folge feierte die Herrenmannschaft der Tennisabteilung des TV Nabburg im Auswärtsspiel gegen den TC Schmidgaden. Bereits in den Einzeln stellten Tobias Steinbauer, Tobias List und Peter Gresser die Weichen auf Sieg. Das Doppel Steinbauer/List fuhr einen klaren Zwei-Satz-Sieg ein. Einen Drei-Satz-Krimi lieferte sich das zweite Doppel Gerber/Gresser. Am Ende bewiesen die Nabburger die besseren Nerven, so dass der 12:2-Endstand feststand. Am Sonntag kann die Mannschaft im letzten Saisonspiel gegen den TC BW Sulzbach-Rosenberg die Meisterschaft auf eigenen Plätzen perfekt machen.

Die Herren 65 waren bei der SG Post-Süd Regensburg zu Gast. Die Einzel von Georg Bauer, Hans Pamler und Hans Jahn gingen klar an die Gastgeber. Robert Schmid unterlag im Match-Tiebreak mit 7:10. Die beiden Doppel waren ebenfalls erfolglos, so dass die Mannschaft mit 0:14 unterlag. Die Damen 40 waren gegen die DJK Ursensollen ebenfalls nicht erfolgreich. Alle vier Einzel gingen klar an die Gäste. Es konnten nur drei Punkte im Doppel verbucht werden. Die Begegnung endete mit einer 3:11-Niederlage. Die Begegnung der Herren 60 gegen den TSV Schwandorf war hart umkämpft. Nach den Einzeln von Hans Pamler und Gerhard Schmid und dem Doppel Eder/Pamler war das Ergebnis noch offen. Das zweite Doppel Schmid/Grundt musste die Entscheidung bringen. Mit einer knappen Niederlage im Match-Tiebreak mit 8:10 gingen die Punkte an die Gäste. Am Ende trennten sich die Teams 7:7.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.