Oberpfälzer Austro-Pop im Schmidt-Haus

Lokales
Nabburg
01.07.2015
0
0
Vor knapp zwei Jahren galten die Gitarristen Roland Winkler und Rainer Kapalla noch als absoluter Geheimtipp der südlichen Oberpfalz, nun haben sich die beiden mit ihrem Projekt "Zwoa Achterl - bitte!" bestens etabliert. Am Samstag, 4. Juli, gastieren die gebürtigen Burglengenfelder ab 20 Uhr im Innenhof des Schmidt-Hauses.

"Wir möchten die Zuhörer mit auf unsere Reise direkt ins Herz nehmen. Die Emotionen sollen spürbar sein und die Erinnerungen an verrückte Zeiten in der Jugend wieder auferweckt werden", sagt Sänger Winkler. Mit Hits und Raritäten von Rainhard Fendrich, Wolfgang Ambros, Peter Cornelius und STS, die mit zwei Gitarren ganz direkt gespielt werden, schaffen es die beiden immer wieder leicht, dies zu erfüllen.

Eigene Kompositionen wie das "A Moment im Augenblick" von Winkler ergänzen das Repertoire. Unterstützt wird er bei diesem Lied von seinem Kollegen auf der Mundharmonika. Davon begeistert ist auch der preisgekrönte Filmemacher Eric Grun.

Karten im Vorverkauf zu acht Euro gibt es bei Bücher & Schreibwaren Westiner, 09433/9598, oder per E-Mail g.westiner@t-online.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.