Passagiere der Wasserwacht checken am Flughafen "Forster Weiher" ein

Lokales
Nabburg
17.08.2015
0
0
(dos) "Die Koffer auf das Gepäckband zum Röntgen, die Boarding-Karte bitte beim freundlichen Bodenpersonal gegenüber vorzeigen", so begrüßte die "Bodencrew" der Wasserwacht Nabburg ihre jungen Gäste am Flughafen "Forster Weiher". Das Motto des Zeltlagers stand ganz im Zeichen "Flughafen". Am Anfang stand natürlich der Sicherheitscheck an, bei dem auch so mancher mitgebrachte Kuchen einer Kontrolle unterzogen wurde und letztlich als äußerst gut verzehrbar eingestuft wurde. Rund 100 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 16 Jahren "checkten" erfolgreich ins Lager ein. Bodencrew, Flugbegleiter und Flugsicherung hatten ein abwechslungsreiches Programm für die jungen Wasserwachtler zusammengestellt. T-Shirts wurden bemalt, eine Ralley rund um den Flughafen-Zeltplatz veranstaltet und natürlich gab's bei dem herrlichen Sommerwetter ausreichend Zeit im Weiher zu schwimmen und zu toben. Auch die Bordküche war hervorragend vorbereitet und sorgte für internationale Abwechslung. Je nach aktuellem Reiseziel gab's Schweinebraten, Käsespätzle, Pasta, Burger oder Gyros. Ein weiteres Highlight war die Nachtwanderung im angrenzenden Wald mit seinen gespenstischen Ecken. Danach wurde am Lagerfeuer so manch spannende Geschichte erzählt. Bild: dos
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.