Projekt-Seminar bietet gesundes Frühstück für Fünftklässler
Schönster Teller

Interessiert begutachten die Schüler der fünften Klasse am JAS-Gymnasium Nabburg nach getaner Arbeit die tollen Teller-Kreationen ihrer Mitschüler. Wer wird wohl den Preis für den schönsten Teller erhalten? Bild: hfz
Lokales
Nabburg
24.10.2014
11
0
Wie lange kann die Welt dem Raubbau durch die Menschheit noch standhalten? Wie kann man die Mitmenschen zu bewusstem, nachhaltigem und fairem Verbraucherverhalten in den Bereichen Ernährung, Kleidung und Energieverbrauch motivieren? Mit diesen und vielen anderen komplexen Fragen haben sich die Schüler des Projektseminars "Kritischer Konsum" am JAS-Gymnasium eingehend beschäftigt. Demnächst erscheint dazu auch eine informative Broschüre mit dem Titel "Gesundes Leben in und um Nabburg".

Um auch schon bei den Kleinen ein waches Bewusstsein zu schaffen, veranstalteten sie jetzt ein gesundes Frühstück für die vier neuen fünften Klassen. Dabei erklärten die jungen Forscher in Kleingruppen ihren jungen Mitschülern, was zu einem gesunden Frühstück gehört, und knüpften auch spielerisch an das Vorwissen aus der Grundschule an. Anschließend durften die Fünftklässler Lebensmittel wie Vollkornbrot, Gemüse, Käse und vegetarischen Brotaufstrich verarbeiten, und zwar nach der Devise: Der optisch schönste Teller gewinnt! Sehr eifrig wurde daraufhin dekoriert und gestaltet, anschließend wurden die tollsten Teller-Kunstwerke mit fair gehandelter Schokolade und leckeren Gummibärchen prämiert. Und natürlich durfte Jeder am Schluss sein Kunstwerk auch genüsslich verzehren!
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.