Regierungsrat Günter Koberstein geht in Pension
Abschied vom Amt nach 47 Jahren

Finanzamtsleiter Gerhard Hildebrand (links) und Personalratsvorsitzende Marion Juniec-Möller (rechts) würdigten Günter Koberstein als angenehmen, zuverlässigen Kollegen. Mit im Bild Kobersteins Ehefrau Sonja. Bild: hfz
Lokales
Nabburg
21.11.2015
45
0
Mit Regierungsrat Günter Koberstein verlässt ein "Allrounder" auf dem Gebiet des Steuerrechts das Schwandorfer Finanzamt. Bei einer Feierstunde am Mittwoch, zu der sich die Mitarbeiter nahezu vollständig versammelt hatten, würdigte Behördenleiter Gerhard Hildebrand die vielseitige Verwendbarkeit seines Mitarbeiters. Während seiner über 47-jährigen Dienstzeit hat der Finanzbeamte nahezu alle Geschäftsbereiche durchlaufen.

Der 1952 in Amberg geborene Günter Koberstein begann seine berufliche Laufbahn am 2. September 1968 als Finanzschüler am Finanzamt Schwandorf. Er wechselte am zwei Jahre später als Finanzanwärter zum Finanzamt Weiden und legte 1973 die Inspektorenprüfung erfolgreich ab. Nach Zwischenstationen in Waldsassen, Amberg, Chemnitz-Süd und Regensburg kehrte der Beamte aber immer wieder zurück nach Schwandorf. Vom 9. Dezember 1991 bis zum 31. Januar 1994 leistete er als Sachgebietsleiter beim Finanzamt Chemnitz-Süd Aufbauhilfe in den neuen Bundesländern.

Seine Vielseitigkeit stellte er während seiner Laufbahn in den Aufgabengebieten Bewertung, Veranlagung, Rechtsbehelfsstelle, Grunderwerbsteuer unter Beweis. Als Ausbildungsleiter führte er den Beamtennachwuchs über viele Jahre hinweg. Daneben managte er das Controlling des Finanzamtes.

Leitender Regierungsdirektor Hildebrand schätzte den scheidenden Beamten als stets kompetenten Ansprechpartner sowohl für die Vorgesetzten als auch die Mitarbeiter in den Abteilungen. "Sie, Herr Koberstein, genossen auch bei den Steuerberatern und in Kreisen der Wirtschaft einen ausgezeichneten Ruf als versierter Steuerfachmann", versicherte der Behördenchef. Im Namen der Belegschaft wünschte Personalratsvorsitzende Marion Juniec-Möller dem scheidendem Kollegen Glück und Gesundheit im Ruhestand. Regierungsrat Günter Koberstein verabschiedete sich von seinen Kollegen mit einem Wort des Dankes für die stets angenehme Zusammenarbeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.