Schreiner-Innung am Wochenende im Oberpfälzer Freilandmuseum
Gesellenstücke zur Schau stellen

Sebastian Danzl (rechts) und sein Chef, Christian Bauer (links), sind zufrieden mit dem Gesellenstück, einem Hängesideboard in Eiche mit grafitgrauem Schichtstoff. Bild: rid
Lokales
Nabburg
23.07.2015
8
0
Sebastian Danzl (18) stammt aus Wernberg-Köblitz und hat schon während der Schulzeit mit einer Lehrstelle bei der ortsansässigen Schreinerei Bauer geliebäugelt. Nach dem "Quali" hat es tatsächlich auch geklappt. Sebastian machte eine Ausbildung zum Schreiner. In dieser Woche stand die praktische Prüfung an. Das Gesellenstück hat er längst fertiggestellt. "Es ist preisverdächtig", lobt Lehrherr Christian Bauer das Werk seines Lehrlings.

Ein "Hängesideboard in Eiche mit grafitgrauem Schichtstoff" ist in wochenlanger Handarbeit entstanden. Am Wochenende ist das Möbelstück im Ausstellungsraum des Oberpfälzer Freilandmuseums Neusath zu sehen - gemeinsam mit den Gesellenstücken der übrigen Prüflinge des diesjährigen Abschlussjahrgangs.

Auch die Freisprechung

Die Ausstellung ist am Samstag von 9 bis 17 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Am Freitag, 31. Juli, findet dann an gleicher Stelle die Freisprechungsfeier der Prüflinge statt. Die Premiere im vergangenen Jahr sei so gut angekommen, sagt Innungsobermeister Anton Zimmermann, "dass wir es noch einmal probieren". Wieder mit dabei ist auch die Jugendblaskapelle Nabburg.

Bei der Zeugnisübergabe wird auch der Preis für die "Gute Form" vergeben. Sebastian Danzl und sein Chef rechnen sich da "durchaus gute Chancen" aus. Denn der Auszubildende, der im Betrieb bleibt, hat millimetergenau gemessen und gearbeitet, "damit es nirgendwo hakt". Die Schubführungen sind aus Holz und nicht, wie gewöhnlich, aus Metall. Das Material stammt vom Betrieb, die Idee und die Ausführung von Sebastian Danzl.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.