Schüler bei der Abgeordneten

Unter Leitung der Lehrkräfte Christine Bodensteiner, Björn Doelschner und Max Wittmann konnten die Schüler bei einem Besuch des Deutschen Bundestages in Berlin ihren politischen Horizont erweitern. Bild: hfz
Lokales
Nabburg
06.12.2014
0
0
Rund 30 Schüler des Sonderpädagogischen Förderzentrums besuchten auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Marianne Schieder den Deutschen Bundestag. Zunächst konnte die Gruppe bei einem Vortrag auf der Besucherebene des Plenarsaals viel über die Geschichte und die Architektur des Reichstages erfahren, bevor sie anschließend die Möglichkeit hatte, an die Abgeordnete Fragen zu stellen. Im Gespräch erläuterte Schieder die Arbeitsweise der Fraktionen und des Parlaments und ging dabei auf ihren Arbeitsalltag in Berlin und im Wahlkreis Schwandorf-Cham ein. Die Abgeordnete war begeistert, wie interessiert die Schüler an Themen wie Sterbehilfe, Afghanistan-Einsatz und Flüchtlingsunterkünfte im Wahlkreis war. Den Besuch beendete eine Besichtigung der Glas-Kuppel des Deutschen Bundestages.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.