Spielende Klasse

Lokales
Nabburg
06.10.2014
0
0

Die Jugendblaskapelle Nabburg beginnt diese Woche einen neuen Ausbildungsabschnitt: Die Bläserklasse 2014 startet. Die "Kennenlern-Unterrichte" sind für alle Interessenten Pflicht.

Den Auftakt bilden drei Termine zum Kennenlernen der Instrumente am Donnerstag 9. und 16. sowie 23. Oktober im Musikerheim St. Angelus jeweils von 17.30 bis 19.30 Uhr.

Es sind dazu keine Notenkenntnisse erforderlich. Ein Instrumentenwunsch, einfach so, ohne dass ein Kind an diesen drei Unterweisungen teilgenommen hat, kann allerdings nicht berücksichtigt werden. Nicht nur die Kinder sollen alle Instrumente kennenlernen, auch die Ausbilderinnen und Ausbilder wollen die Kinder kennenlernen und ihnen dabei helfen, das richtige Instrument auszuwählen.

Zur Wahl stehen: Klarinette, Querflöte, Saxophon, Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Posaune, Tenorhorn, Bariton, Euphonium und die Tuba.

Interessenten aller Altersgruppen, die noch nicht beim Informationsabend anwesend sein konnten, sind ebenso willkommen und eingeladen zum Mitmachen. Für sie gibt es beim ersten "Kennenlern-Unterricht" detaillierte Auskünfte über den Verein Jugendblaskapelle und den Ablauf der Ausbildung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.