Ungebremst in einen Sattelzug

Der Kleintransporter wurde beim Zusammenstoß mit dem Sattelzug völlig zerstört. Bild: bk-media
Lokales
Nabburg
08.04.2015
1
0
(nt/az) Bei einem Unfall auf der A6 in der Oberpfalz bei Nabburg ist am Dienstag der Fahrer eines Kleinlastwagens ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, war der 47-Jährige von Waidhaus kommend in Richtung Nürnberg mit seinem Kleinlastwagen an einer Steigung ungebremst in einen Sattelzug gefahren. Der Mann wurde eingeklemmt, er starb wenig später in einer Klinik. Der 33 Jahre alte Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt. Am Sattelzug entstand ein Schaden in Höhe von rund 10 000 Euro, der Kleintransporter erlitt einen Totalschaden. Die A6 wurde zwischen den Anschlussstellen Oberpfälzer Wald und Nabburg in Richtung Nürnberg vorübergehend gesperrt. Den ganzen Vormittag über kam es zu Behinderungen im Bereich des Autobahnkreuzes.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.