Zahlreiche Gratulanten beim 80. von Josef Scharf
Der Heimatstadt treu

Josef Scharf (Bildmitte mit Gattin Maria sowie den Enkelinnen Laura und Lena) feierte seinen 80. Geburtstag. Die Glückwünsche überbrachten auch die Repräsentanten des BRK Nabburg, Josef Hösl, Hans Scharf und Andreas Wegmann, sowie der ehemalige Mitarbeiter Josef Haimerl und Dritte Bürgermeisterin Heidi Eckl (hinten von links). Bild: ohr
Lokales
Nabburg
31.08.2015
28
0
Im Kreise seiner Familie und vieler weiterer Gratulanten feierte Josef Scharf aus Lissenthan sein 80. Wiegenfest. Auch Dritte Bürgermeisterin Heidi Eckl, die Vertreter des Bayerischen Roten Kreuzes Josef Hösl, Hans Scharf und Andreas Wegmann, der ehemalige Mitarbeiter Josef Haimerl und Bekannte überbrachten dem rüstigen Jubilar die Glückwünsche.

Josef Scharf ist ein gebürtiger Nabburger, wuchs mit seiner Schwester Rosemarie auf, erlernte nach dem Schulabschluss das Handwerk als Landmaschinenschlosser bei der örtlichen BayWa und wechselte später zum elterlichen Betrieb als Lkw-Fahrer. Im Jahr 1988 erfolgte der Aufbau eines eigenen Transportunternehmens mit Sitz in Stulln. Zwölf Jahre später ging die Firma als Spedition und Natursteinhandel an Sohn Günther über.

Im Juli 1962 traten Josef und Maria Scharf, geborene Schreiber aus Lissenthan, in der Stadtpfarrkirche vor den Traualtar. Drei Jahre später wurde der Geburtsort der Gattin als ständiger Wohnsitz gewählt. Aus der Heirat gingen Tochter Petra und Sohn Günther hervor. Auch vier Enkelkinder gratulierten zum 80. Ehrenamtlich engagierte sich der Jubilar viele Jahre als Kolonnenführer beim Roten Kreuz in Nabburg.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.