Zwei Anträge im Stadtrat genehmigt, einen abgelehnt
Geld für die Kapelle

Lokales
Nabburg
13.05.2015
0
0
Der Stadtrat bewilligte der Jugendblaskapelle zwei Zuschüsse. Sie erhält 1669 Euro für die musikalische Jugendausbildung und 615 Euro für die Beschaffung von Mangelinstrumenten. Diese Beschlüsse fasste das Gremium einstimmig; die Auszahlung darf aber erst erfolgen, wenn der Haushalt für 2015 beschlossen ist.

Ferner stellte die Kapelle einen Antrag, die Ausstattung des Vereinsheims finanziell zu unterstützen. Für 6460 Euro kauft sie 70 Stühle und ein Kopiergerät. Laut Bürgermeister Armin Schärtl ergab die Prüfung im Rathaus: Dieser Antrag passt in keine Schublade der Förderung; er muss deshalb abgelehnt werden, um keinen Präzedenzfall zu schaffen. Diesem Vorschlag folgte der Stadtrat ebenfalls einstimmig. Auf Anregung von Altbürgermeister Josef Fischer soll jedoch geprüft werden, ob eine Zuschussmöglichkeit über die Jugendfördermittel besteht, die der Kreisjugendring festsetzt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.