20000 Euro Zuschuss für Fischerzeugerring
Bezirk hilft Teichwirten

Auch der Teichwirtschaftliche Beispielbetrieb Wöllershof profitiert vom Fischerzeugerring. Der Bezirk fördert ihn erneut mit 20 000 Euro. Bild: spz
Politik
Nabburg
21.10.2016
70
0

Neusath-Perschen. Der Fischerzeugerring Oberpfalz (FER) bekommt einen Zuschuss von 20 000 Euro. Das beschloss der Bezirk bei der Ausschusssitzung im Freilandmuseum Neusath-Perschen (Kreis Schwandorf). Der FER und dessen Ringassistent übernehmen unter anderem die Beratung von kleineren nebenberuflichen Teichwirten und überwachen die Tiergesundheit. Die Bezirksräte betonten die Wichtigkeit dieser Einrichtung, da Fischbauern mit massiven Problemen zu kämpfen hätten. Bezirksrat Volker Liedtke lobte die "segensreiche Arbeit, die da geleistet wird". Der Jahresbericht 2015 zeige, dass kein Geld vergeudet, sondern im Sinne der Teichwirte angelegt werde.

Die "Schule für Kranke" der Medbo in Regensburg wird energetisch saniert, erweitert und umgebaut. Patienten der Kinder- und Jugendpsychiatrie gehen hier zum Unterricht. Für 20 neue Behandlungsplätze müssen drei zusätzliche Klassen geschaffen werden, um die Schulversorgung zu sichern. Dafür ist ein Umbau nötig. Durch eine Förderung des Kommunalinvestitionsprogramms (KIP) und Fördermittel nach dem Finanzausgleichsgesetz kostet das den Bezirk als Träger 594 600 Euro.

Die unbegleiteten Flüchtlinge, die volljährig werden, kosten den Bezirk viel. Der Freistaat erstattet Jugendhilfe-Kosten nur für Minderjährige, die Bezirke zahlen für junge Volljährige. Deshalb fordert der Bezirk die Regierung in einer Resolution auf, für Volljährige zu zahlen. "Wir dürfen nicht zulassen, dass Kosten der Asylthematik verkommunalisiert werden", betonte Bezirkstagspräsident Franz Löffler. Die Regelungen zur Versorgung, Unterbringung und Betreuung müssten auch angepasst werden.

Bezirksgeschäftsführerin Sigrid Steinbauer-Erler scheidet aus dem Sozialhilfeausschuss aus. Auf Vorschlag des VdK wird Christian Eisenried ihr Nachfolger.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.