Stadt investiert in erworbenes Sparkassengebäude
Umbau für Manntau

Politik
Nabburg
17.10.2016
75
0

Die Stadt hat das zweite Obergeschoss im Sparkassengebäude an der Bachgasse an die Firma Manntau (Medien- und Werbeagentur) vermietet. Für den Umbau vergab der Stadtrat nun Aufträge mit einem Volumen von rund 64 000 Euro. Die Zuschläge erhielten: für die Baumeisterarbeiten die Firma Hösl aus Pfreimd (25 756 Euro), für die Gerüstbauarbeiten dir Firma Wackersdorfer Gerüstbau (9161 Euro), für den Sonnenschutz die Firma Sitzmann aus Schönbrunn im Steigerwald (11 324 Euro) und für Heizung/Sanitär die Firma Pucher aus Nabburg (17 696 Euro).

Für den nächsten Mittelalterlichen Markt, der am 14. und 15. Juli 2018 in der Altstadt stattfinden wird, bestellte der Stadtrat den Organisationsausschuss. Ihm gehören weiterhin an: Vorsitzender Karl Beer, Michael Giesl, Hermann Böhnert, Irene Ehemann, Raphael Haubelt, Evi Thanheiser, Cosima Wittenzellner und Bernhard Wild.

Ein Zuschussantrag lag vom Notarzt-Standort aus der Rettungswache vor. Es ging um die Anschaffung eines Video-Laryngoskops mit Ventrain-System, das mit Materialien etwa 3500 Euro kostet und die Ausstattung des Notarztwagens ergänzen soll. Zur Finanzierung fehlen noch rund 1000 Euro. Der Stadtrat erklärte sich bereit, 200 Euro als freiwillige Leistung zu zahlen.

Bei den Bekanntgaben berichtete Bürgermeister Armin Schärtl, dass ihm der Umzug der Bundespolizei-MKÜ von Nabburg nach Schwandorf mitgeteilt wurde. Damit sei das Gelände jetzt komplett für die Zwecke der Bepo und deren weiteren Ausbau verfügbar. "Das ist ein Glücksfall für uns, so leid es mir tut, dass der ehemalige BGS damit endgültig abgezogen worden ist", sagte er.

Ferner gab er bekannt, dass der Stadtrat im nichtöffentlichen Teil der vorletzten Sitzung beschlossen hatte, das Anwesen der Zinngießerei Schreiner in der Altstadt zu erwerben. Eine weitere Bekanntgabe galt dem städtischen Haushalt 2016: Er sei nun von der Aufsichtsbehörde am Landratsamt unter den üblichen Auflagen genehmigt worden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.