Stadtrat bereit zu einer Bebauungsplanänderung im Desing-Garten
Weg zum Doppelhaus ebnen

Politik
Nabburg
13.07.2016
39
0

Ein Bauunternehmen möchte im Desing-Garten auf dem Rotbühl ein Doppelhaus errichten. Es hat sich dazu in der Nähe einer Wohnanlage ein Grundstück ausgesucht, auf dem laut Leitplanung keine Bebauung möglich wäre. Deshalb musste sich der Stadtrat nun damit befassen. Auf Antrag der Fensterbacher Firma entschloss er sich, den Bebauungsplan wunschgemäß zu ändern.

Vorher hatte CSU-Stadtrat Bernd Hofmann darauf hingewiesen, dass es zu einem Parkplatz-Problem kommen könnte. Denn die vorhandenen Stellflächen seien gewöhnlich voll belegt, für die Schaffung neuer Plätze gebe es dort keinen Raum mehr. Das unterstrich auch eine Anwohnerin in einem Redebeitrag. Der Beschluss kam bei zwei Gegenstimmen von Bernd Hofmann und Hans-Georg Dobler (CSU) zustande.

Beim Bau der Abwasseranlage in Haindorf waren 400 Tonnen teerhaltiges Material angefallen. Dessen Entsorgung musste einer Fachfirma übertragen werden. Der Auftrag ging für 34 200 Euro an die Firma Seebauer aus Schwarzhofen.

Für die Grundschule Nabburg kauft die Stadt eine neue Klassenraummöblierung. Für 3763 Euro liefert sie die Firma VS aus München.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.