Frauenfußball
Erste Heimniederlage

Katharina Tenschert (links) vom TV Nabburg traf gegen Tabellenführer SV Neusorg. Trotzdem reichte es nicht zu einem Sieg. Bild: mhs
Sport
Nabburg
27.09.2016
20
0

Tore: 0:1 (2.) Susanne Stich, 0:2 (3.) Susanne Stich, 1:2 (5) Katharina Tenschert - SR: Maik Kreye (Weinberg SAD) - Zuschauer: 55

Beim zweiten Heimspiel der Frauen des TV 1880 Nabburg in der Bezirksoberliga war Tabellenführer SV Neusorg zu Gast. Das Ziel gegen den SV Neusorg war klar: Um sich an die Spitze der Tabelle zu setzen, musste ein Sieg eingefahren werden.

Trainer Sepp Mutzbauer konnte an diesem Tag seine beste Elf auf den Platz schicken, auch wenn einige Spielerinnen leicht angeschlagen waren. Nach drei Minuten stand es 0:2 für den Gast. Der SV Neusorg machte Druck und zwang den Gastgeber zu Fehlpässen. Der TV Nabburg ließ sich verunsichern. Nur zwei Minuten später erzielte Katharina Tenschert vom Sechzehner den Anschlusstreffer.

Die Nabburgerinnen fanden nicht ins Spiel und hatten Glück, dass sie den Zwischenstand von 1:2 in die Halbzeit retten konnten. In der zweiten Hälfte kamen die TV-Mädels besser in die Partie. Allerdings fehlten die Torchancen, um noch den Ausgleichstreffer zu erzielen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Frauenfußball (67)Bezirksoberliga Frauen (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.