Handball
Was für eine Blamage

Sport
Nabburg
14.04.2016
25
0

Im letzten Auswärtsspiel der Saison verlor die HSG Nabburg/Schwarzenfeld beim bereits als Absteiger fest stehenden TSV Winkelhaid mit 23:30. Zwischenzeitlich betrug der Rückstand gegen ein aufopferungsvoll kämpfendes Heimteam sogar elf Tore.

Schon vor dem Anpfiff war der Gastgeber aus Winkelhaid rechnerisch aus der BOL abgestiegen. Doch während der Partie präsentierte sich eher die HSG wie ein Absteiger. Sie war leidenschaftslos und es fehlte die spielerische und taktische Cleverness. Ganz anders dagegen die Hausherren, die das letzte Heimspiel nutzten, um einige langjährige Spieler zu verabschieden. Die HSG stand 60 Minuten lang brav Spalier.

Nur bis zum 5:5 war die Begegnung offen, danach versank die Abwehr in einen Tiefschlaf und versuchte Unaufmerksamkeiten mit dummen Fouls auszugleichen. Die Folge waren massenweise Zeitstrafen. Die sich bietenden Räume nutzte Winkelhaid konsequent. Schnell befand sich die HSG mit 6:10 im Hintertreffen.

Vorne fand zu keinem Zeitpunkt der Partie ein überlegter, zwingender Spielaufbau statt, was sich in etlichen aussichtslosen Alleingängen widerspiegelte. Ernüchtert ging man mit 9:16 in die Pause.

In der Halbzeit sprach Trainer Daniel Kessler Tacheles und verwies dabei auf den 33:19-Erfolg im Hinspiel. Somit wäre eine Sieben- Tore-Aufholjagd durchaus im Bereich des Möglichen gewesen. Nicht aber für die Nabburg/Schwarzenfelder, die an diesem Tag phasenweise vorgeführt wurden und kein Aufbäumen zeigten.

Letztendlich stand die höchste Saisonniederlage zu Buche sowie die Erkenntnis, dass die HSG gegen jeden Gegner Probleme bekommt, wenn nicht jeder einzelne Spieler 100 Prozent Einsatz bringt. Einziger Lichtblick war an diesem Tag der A-Jugendliche Thomas Ebensberger, der gegen Ende der Partie drei blitzsaubere Tore warf. Nun gilt es den Blick auf das letzte Spiel zu richten, um sich gegen Auerbach ordentlich von den eigenen Fans zu verabschieden.

HSG-Tore: Schießl 5, Kiener 4, Ebensberger 3, Stangl, Spiller je 2; Held, Fenchl, Schanderl, Zeißner, M. Strejc, J. Strejc, Kübler je 1
Weitere Beiträge zu den Themen: Handball (379)HSG Nabburg/Schwarzenfeld (51)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.