HSG lässt nicht locker
Handballer mit klarem Erfolg gegen Hemau

Felix Fenchl zeigte gegen Hemau eine gute Vorstellung. Archivbild: bwr
Sport
Nabburg
05.04.2016
24
0

Auch wenn es nicht mehr um den Aufstieg geht, der Siegeswille der ersten Herrenmannschaft der HSG Nabburg/Schwarzenfeld in der Bezirksoberliga ist weiter ungebrochen: Dank eines furiosen Auftakts fuhr das Team am Samstag einen überzeugenden 33:23-Heimsieg gegen die HG Hemau ein. Der Gegner war zwar ersatzgeschwächt, dennoch zeigten die Gastgeber eine starke Vorstellung.

Von den beiden Teams war es die HSG, die sich am besten auf die ungewohnt enge Halle einstellen konnte. Während die HSG zunächst Angriff um Angriff erfolgreich abschloss, hatte Hemau sichtlich Mühe, sich gute Gelegenheiten zu erspielen. Nach 16 Minuten hieß es 8:1. Zur Halbzeit schien das Spiel beim Stand von 17:10 bereits entschieden.

Als dann auch die ersten drei Treffer des zweiten Durchgangs auf der HSG-Habenseite verbucht werden konnten, machte sich ein wenig Zufriedenheit breit. Etwas zu viel, wie die nächsten Minuten zeigen sollten. Die Gäste witterten ihre Chance und konnten den Rückstand bis auf 15:20 halbieren.

Geschwindigkeitsvorteile


Mehr war aber für die Gäste nicht drin, denn die HSG fing sich wieder und konnte mit schnellem Handball wieder davonziehen. Angeführt von einem guten Felix Fenchl - er hatte in der Defensive den körperlich überlegenen Gegenspieler im Griff und nach vorne deutliche Geschwindigkeitsvorteile - erspielte sich die HSG einen hochverdienten 33:23-Sieg. Bei den Gastgebern machte ein weiteres neues Gesicht auf sich aufmerksam: A-Jugendspieler Thomas Ebensberger hat sich sowohl menschlich als auch spielerisch sehr gut in die Mannschaft eingefügt und kam am Ende auf bemerkenswerte fünf Treffer. "Schon der zweite Nachwuchsspieler, den wir einbauen konnten", freute sich Daniel Kessler nach der Partie über das Highlight eines gelungenen Abendspiels.

HSG-Tore: Fenchl 11/1, Schießl 6, Ebensberger 5, Spiller 3, Held 2, J. Strejc 2, Eichinger 1, Forster 1, Schanderl 1, Zeißner 1
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.