Platz eins in der Altersklasse
Anita Obermeier gewinnt „Val Gardena Mountain Run“

Silivia Kühn, Anita Obermeier, Marion Wegerer (von links) und Thomas Burger (vorne) freuten sich über ihre guten Zeiten beim "Mountain Run". Bild: Peter Obermeier
Sport
Nabburg
20.07.2016
36
0

Hoch hinaus wollte ein Läuferquartett des WSV Nabburg in Südtirol. In St. Ulrich stand der "Val Gardena Mountain Run" auf dem Programm. Bei hochsommerlichen Temperaturen um die 30 Grad Celsius galt es, auf 14,5 Kilometern 1247 Höhenmeter gleich neben dem bekannten Ski-Zirkus Sella Ronda zu überwinden.

Bis auf rund 2800 Meter Höhe trugen die Füße die drei Frauen und einen Mann. 170 Athleten gingen bei diesem Wettkampf an den Start. Als erste der "Bergvagabunden" überquerte Anita Obermeier nach 2:02 Stunden die Ziellinie. Das bedeutete gleichzeitig den ersten Platz in der Altersklasse (AK) W 50 und Rang elf in der Gesamtwertung aller Frauen.

Marion Wegerer folgte in der gleichen AK in einer Zeit von 2:05 Stunden auf dem vierten Platz. Rang fünf in derselben Altersklasse ging an Silvia Kühn in 2:19 Stunden. Thomas Burger kam nach 2:14 Stunden ins Ziel. Er belegte Platz 22 in der AK 45.

Sandra Kühner und Monika Ott gingen beim Fichtelgebirgs-Halbmarathon an den Start. Monika Ott gewann die Altersklasse W 35 mit einer Zeit von 1:47 Stunden bedeutete das Rang vier. Für Sandra Kühner war dieser Lauf die Premiere auf dieser Distanz. Sie wurde nach 2:10 Stunden Vierte in der AK W 35.
Weitere Beiträge zu den Themen: WSV Nabburg (6)„Val Gardena Mountain Run“ (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.