Zwölfte Auflage des Benefizlaufes am 18. September
Laufen und Gutes tun

Die zwölfte Auflage des Nabburger Benefizlaufes findet am 18. September statt. In den verschiedenen Altersklassen stehen vier Strecken zur Auswahl. Bild: hfz
Sport
Nabburg
28.08.2016
171
0

Diendorf. Bereits zum zwölften Mal in Folge findet am 18. September der Nabburger Benefizlauf mit gleichzeitiger Stadtmeisterschaft statt. Start und Ziel ist das Sportgelände des SV Diendorf. Die Laufstrecken führen wieder durch die Wohngebiete im Ortsteil Diendorf über die Autobahn und über den Diendorfer Weg zurück zum Sportgelände des SV Diendorf.

Die Verantwortlichen haben wieder alle Vorkehrungen getroffen, so dass ab sofort Anmeldungen unter www.sv-diendorf.de erfolgen können. Unter dieser Adresse kann man auch die Streckenverläufe genau ersehen.

Schirmherr ist heuer der Diendorfer Unternehmer Matthias Ferdinand. Der Erlös geht diesmal an den Förderkindergarten in der Diendorfer Grundschule. Um 11 Uhr beginnt der Lauf mit dem Start über fünf und zehn Kilometer für alle Mittelstreckler sowie die Walker. Etwa um 12.15 Uhr folgen die Kids und Jugendlichen, die sich auf eine 2,5 Kilometer lange Runde durch Diendorf begeben. Den Abschluss bilden die Bambini über eine Strecke von einem Kilometer. Die Streckenabsicherung erfolgt durch die Feuerwehr Diendorf. Das Rote Kreuz Nabburg kümmert sich um die Erste Hilfe. Die Siegerehrung ist für 14 Uhr vorgesehen. Die Startgebühr beträgt unverändert zwei Euro für Bambini, drei Euro für Jugendliche und fünf Euro für Erwachsene.

Für Speis und Trank sorgt wieder die Wasserwacht Nabburg. Zahlreiche Sponsoren unterstützen die Veranstaltung. Teilnehmer der Stadtmeisterschaft müssen ihren Wohnsitz in Nabburg haben. Titelverteidiger ist Erik Hille bei den Männern und bei den Frauen Brigitte Frenzel.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.