18-Jähriger Autofahrer verletzt
Über die Fahrbahn in die Böschung geschleudert

Symbolbild (Foto: dpa)
Vermischtes
Nabburg
19.12.2015
571
0
Am späten Freitagnachmittag ereignete sich in Nabburg ein Autounfall, bei dem ein 18-Jähriger leicht verletzt wurde. Der ebenfalls 18-jährige Fahrer eines Golfs war um kurz nach 17 Uhr auf der Staatsstraße 2014 unterwegs und wollte im Bereich der Xaver-Fuhr-Straße wenden. Als er vom Einmündungsbereich der Xaver-Fuhr-Straße zurück auf die Staatsstraße fahren wollte, missachtete er die Vorfahrt eines auf der Staatsstraße geradeaus fahrenden Pkw und stieg mit diesem zusammen.

Wie die Polizei berichtet, wurde der vorfahrtberechtigte Wagen über die Gegenfahrbahn in die gegenüberliegende Böschung geschleudert. Dort blieb er mit einem Totalschaden stehen. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen.

Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich laut Polizei auf etwa 10.000 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2686)Unfall (822)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.