Aktionstag am Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium macht Appetit auf mehr
Im Jubiläumsjahr etwas bewegen

Ob Kickboxen-Selbstverteidigungskurs oder eine Judo-Anfängerstunde - für den Aktionstag hatte man sich etwas einfallen lassen. Bild: pgi
Vermischtes
Nabburg
18.11.2016
7
0

Unter dem Motto "We like to move it - gemeinsam etwas bewegen" stand der Aktionstag am JAS-Gymnasium. Hierbei wurden den Schülern zahlreiche jahrgangsübergreifende Workshops und Projekte geboten.

Das Projekt-Seminar unter der Leitung von Petra Giebisch hatte das Schuljahresmotto in Abstimmung mit allen Schülern des Gymnasiums kreiert. Am Aktionstag wurden ein Kickboxen-Selbstverteidigungskurs, einer Einführung in den Flamencotanz, eine Judo-Anfängerstunde, Kräuterkunde und "We move Schachfiguren" angeboten.

Diese verschiedenen Aktionen waren sowohl von Lehrern wie auch Schülern und Eltern organisiert worden und füllten einen Vormittag. Die teilnehmenden Schüler konnten sich für einen Kurs anmelden und waren so mit Jugendlichen aus verschiedenen Klassen und Jahrgangsstufen zusammen.

Der Tag wurde auch genutzt, um die Schüler auf die laufenden Aktionen der Schule aufmerksam zu machen. Der Spanien-, Tschechien- und Dänemarkaustausch sowie der Sponsorlauf standen hierbei im Mittelpunkt. Festgehalten wurde der Tag von einem Fotodokumentationsteam und einer Gruppe von Schülern, die an einer Aktionstagszeitung arbeiten. Dieser Tag machte Appetit auf diverse Aktionen, die zum 50-jährigen Bestehens des JAS-Gymnasiums stattfinden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.