Besucheransturm auf Gartenmarkt der Ofenbauer
Feurig und blumig

Ausgefallene Pflanzen wie das "Kraut der Unsterblichkeit" wurden angeboten.
Vermischtes
Nabburg
22.04.2016
6
0

Gartenmärkte sind meist "Spielwiese" der Frauen. Nicht, wenn das Motto "Feuer und Garten" heißt. Die Werkstätten für Ofenbau Rittmeyer und Partner zogen auch die Männerwelt an. Von Gartenfeuerstellen und Pizza-Öfen über die komfortable Außenküche bis zum "Swiss Fire Cube" war alles zu sehen. Diese Feuerstelle mit Schwenkgrill und viel Platz, um Auberginen und Zucchini aufzulegen, ist ein Spaß für die ganze Familie. Auch Brotbacken ist angesagt. Die Selbstbausätze stießen auf großes Interesse. Zwischen den Ofen-Ideen gabs hübsche Keramik zu sehen. Kräuterraritäten und Blumenzwiebeln wurden gerne gekauft. Der Blick fiel auf Mandana Hanauers "Kunstblume", eine reizvolle Holzskulptur, die angefackelt wurde, um den Bezug zu Garten und Feuer noch zu verstärken. Ferner konnten sich die Besucher über Rasenmäher und Gartenpumpen informieren lassen.

Obwohl die 23 Aussteller vom Wetter nicht verwöhnt wurden, kamen die Besucher in Scharen. Sie hörten auch begeistert "Ollie und die Blinden" sowie den "Nasty Royals" zu, die musikalische Akzente setzten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gartenmarkt (1)Nabburger Ofenbauer (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.