Die Jugend steht auf Tracht

Über 300 Jugendliche gestalten am Sonntag, 3. Juli, den Gaujugendtag im Freilandmuseum Neusath. Bild: Archiv
Vermischtes
Nabburg
29.06.2016
38
0

Nabburg-Neusath. Das Oberpfälzer Freilandmuseum hat in diesem Jahr auch weiterhin die "Tracht im Blick". Gemäß dem großen Jahresmotto darf der Gaujugendtag des Oberpfälzer Gauverbandes nicht fehlen. Am Sonntag, den 3. Juli, kommen unter der Organisation der Heimat- und Trachtenvereine über 300 Jugendliche in Tracht ins Museum.

Die Veranstaltung beginnt um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst im Denkenbauernhof. Danach verteilen sich die Gruppen im Gelände und beleben das Stiftland-, Jura- und Naabtaldorf. Der Gautrachtenjugend gehören Kinder im Alter von vier bis 27 Jahren an. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kultur, Brauchtum, Musik und die Oberpfälzer Mundart zu pflegen.

Am Nachmittag spielen die Sulzbach-Rosenberger Musikanten beim Wirtshaus Unterbürg und laden zum Mittanzen ein. Die Geschichte und Gegenwart der Oberpfälzer Trachten zeigt die Sonderausstellung "Dirndl, Gwand und Heimatkleid" im großen Ausstellungsgebäude des Freilandmuseums.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.