Drei neue Einsatz-Fahrzeuge

Kaplan Christian Blank segnete am Samstagabend die neuen Fahrzeuge der Feuerwehr, des Technischen Hilfswerkes und der Rot-Kreuz-Bereitschaft. Bilder: ral (2)
Vermischtes
Nabburg
01.08.2016
107
0

Das hätte es noch vor 15 Jahren in Nabburg nicht gegeben: dass die drei Hilfsorganisationen Feuerwehr, THW und BRK-Bereitschaft ihre neuen Fahrzeuge gemeinsam segnen lassen. Am Samstagabend geschah dies beim Hallenfest der Feuerwehr.

Die Feuerwehr Nabburg lädt jedes Jahr am ersten Wochenende in den großen Ferien zum Hallenfest beim Gerätehaus ein. An zwei Tagen wird mit der Bevölkerung gefeiert. In diesem Jahr gab es zum Auftakt eine Fahrzeugsegnung.

Die Feuerwehr hatte ein neues Fahrzeug bekommen, dass zur Verkehrssicherung geeignet ist und mit dem die Mannschaft transportiert werden kann. Zu dem VW-Bus hat der Feuerwehrverein 5 000 Euro gegeben und die notwendigen Umbauarbeiten vorgenommen. Der Rest wurde von der Stadt Nabburg finanziert. Dafür bedankten sich sowohl der Vorsitzende des Feuerwehrvereins, Harald Herrle, als auch Kommandant Andreas Ringlstetter. Letzterer dankte auch dem Feuerwehrverein für dessen Unterstützung. Für den Vorsitzenden Harald Herrle war es eine sehr schöne Sache, dass nicht nur die Feuerwehr ihr neues Fahrzeug in Betrieb nahm, sondern auch das BRK und die Ortsgruppe des THW. Seit Einführung des Blaulichtstammtisches ist die Zusammenarbeit der Hilfsorganisationen in der Stadt hervorragend geworden. Für das THW stellte der Ortsbeauftragte Dietmar Bleistein das neue Fahrzeug vor. Der neue Mannschaftstransportwagen kann nicht nur Menschen befördern, er kann auch mit verschiedenen Rettungsgerätschaften ausgestattet werden.

Die Finanzierung geschah durch den Bund; die Bundestagsabgeordneten hatten sich dafür eingesetzt, dass die THW-Ortsgruppe Nabburg dieses neue Fahrzeug erhielt. Für die BRK-Bereitschaft stellte der Bereitschaftsleiter Herbert Zweck das angeschaffte Fahrzeug vor. Der gebrauchte Wagen dient zum Krankentransport und als erste Hilfe-Fahrzeug. Anschließend segnete Kaplan Christian Blank die drei neuen Fahrzeuge. Bürgermeister Armin Schärtl dankte den Hilfsorganisationen für ihre geleistete Arbeit. An Feuerwehrkommandant Andreas Ringlstetter übergab er anschließend den Schlüssel für das neue Fahrzeug.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.