Erlebnis und Information auf dem Bauernhof

Vermischtes
Nabburg
29.07.2016
7
0

Nabburg/Altendorf. Welche Tiere es auf einen Bauernhof gibt, wie sie gehalten werden und wo die Futtermittel herkommen, erfuhren die 29 Kinder aus dem Kindergarten Altendorf bei ihrem Besuch auf dem Erlebnisbauernhof in Brudersdorf. Was wächst auf den Wiesen und Feldern, und was zu Heu oder Stroh wird, waren auch Fragen, die den Kindern beantwortet werden konnten. Die Kinder machte dieser Ausflug auch hungrig. Ernährungsservice-Mitarbeiterin Sabine Michetschläger sprach über gesunde Ernährung. Aufgebaut wurden die Lebensmittel wie eine Pyramide. Ganz wichtig ist, so die Referentin, neben dem eigentlichen gesunden Essen, das Trinken. Aber keine Getränke, welche viel Zucker enthalten, sondern Wasser - es ist zwar nicht süß, aber gesünder. Die Basis für richtige Ernährung bilden Obst und Gemüse. Rüben, Gurken, Trauben, Radieschen, Paprika und Schwarzbrot mit Quark und Schnittlauch bekamen die Besucher.

Weitere Beiträge zu den Themen: Bauernhof (35)Kindergarten Altendorf (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.