Franz Probst „verzaubert“ Eltern und Kinder mit Tipps und Übungen
Gebrauchsanweisung für’s Gehirn

Franz Probst lockerte die Atmosphäre in der Turnhalle durch kleine Koordinationsübungen auf. Durch kurze Experimente und Zaubertricks sicherte er sich die Aufmerksamkeit der Kinder und Eltern. Bild: ema
Vermischtes
Nabburg
21.02.2016
152
0

"Lernen - gewusst wie?", so lautete das Thema des Elternabends in der Grund- und Mittelschule. Linda Feldbauer, Kooperationsbeauftragte des Kindergartens Sankt Angelus, organisierte den Vortrag über die Grundprinzipien des richtigen Lernens. Ziel der Veranstaltung sollte es sein, den Übergang vom Kindergarten zur Schule zu erleichtern.

Referent Franz Probst, der ursprünglich Gymnasiallehrer war, gab den Eltern eine "Gebrauchsanweisung fürs Gehirn" an die Hand. Er verdeutlichte auf amüsante, kurzweilige Weise, worauf diese im Schulalltag ihrer Kinder besonders achten sollten. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung sei genauso wichtig, wie ausreichend Bewegung an der frischen Luft, so der Pädagoge. Denn "ein gesunder Geist, wohnt in einem gesunden Körper" zitierte er die althergebrachte Redewendung. Kinder, die sich beim Sport und spielen austoben können, seien "Schulstress-resistenter und glücklicher".

Zum Thema Ernährung, zeigte er einen Kurzfilm über Lebensmittel, die in der Werbung oft als kindgerecht dargestellt werden, in Wirklichkeit aber regelrechte Zuckerbomben sind. Dabei wies er die Mütter und Väter auf die Internetseite foodwatch.de hin, deren Betreiber ein gemeinnütziger Verein ist. Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, Verbrauchertäuschungen der Lebensmittelindustrie zu entlarven.

Weitere hilfreiche Tipps gab er zu den Themen Motivation bei der Hausaufgabe, verantwortungsbewusstem Umgang mit Computern und Sozialen Medien, sowie dem Bauen von Eselsbrücken. Franz Probst, der auch als Zauberclown "Fabellini" bekannt ist, verstand es auch, die anwesenden Kinder durch Einbauen verschiedener Koordinationsaufgaben und Zaubertricks bei Laune zu halten.

"Kinder-Fit-Fest"Für Familien findet am 5. Mai ein "Kinder-Fit-Fest" unter der Leitung von Franz Probst im Kloster Ensdorf statt, bei dem sowohl Spaß, als auch Bewegung und gesunde Ernährung nicht zu kurz kommen.(ema)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.