Frauenfußball
Klare Niederlage für den TV Nabburg

Vermischtes
Nabburg
18.04.2016
8
0
Nach einer 0:3-Niederlage im Landesliga-Heimspiel gegen den FC Karsbach stecken die Fußballerinnen des TV Nabburg weiter tief im Abstiegskampf. Trainer Sepp Mutzbauer schickte nahezu die gleiche Startelf wie am vergangenen Spieltag aufs Feld. Lediglich Caro Friedrich rückte neu ins Team und ersetzte die verletzte Kathi Tenschert.

Die Nabburgerinnen dominierten das Spiel von Beginn an und konnten sich durch ein ruhiges Aufbauspiel bereits in der Anfangsphase zwei Großchancen heraus spielen. Tanja Stahl tauchte zwei Mal allein vor der gegnerischen Torfrau auf, die jedoch beide Male hervorragend parierte.

Doch nach einer Viertelstunde kam auch der FC Karsbach besser ins Spiel und der TV 1880 Nabburg gab besonders im Mittelfeld die Zuordnung auf.

Dies führte nur wenige Minuten später zur 1:0-Führung der Gäste. Einen langen Ball aus dem Mittelfeld musste die Stürmerin des FC Karsbach nur noch einschieben. Ab diesem Zeitpunkt fanden die Nabburgerinnen nicht mehr ins Spiel zurück, so dass die Gäste noch vor der Pause das 2:0 nachlegten.

Nach Wiederanpfiff versuchte der TV 1880 Nabburg nochmal Druck nach vorne zu machen. Allerdings war besonders die zweite Hälfte von vielen Foulspielen beider Seiten geprägt. Es ging hitzig zu, Schiedsrichter Stefan Betz hatte alle Hände voll zu tun.

In der 78. Spielminute machte Karsbach mit dem 3:0 den Sieg perfekt. Die Stürmerin wurde wieder mit einem langen Zuspiel aus dem Mittelfeld bedient und schob den Ball gekonnt ins Tor. Durch diese Niederlage fällt der TV wieder auf einen direkten Abstiegsplatz zurück.
Weitere Beiträge zu den Themen: Frauenfußball (67)TV Nabburg (20)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.