Gymnasiasten besuchen Landtag
Im Plenarsaal diskutiert

Im Plenarsaal diskutierte Landtagsabgeordneter Franz Schindler (SPD) mit den Schülern. Bild: hfz
Vermischtes
Nabburg
30.07.2016
10
0

Die Schülerzeitung und Schülermitverwaltung hat im Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium einen hohen Stellenwert. Landtagsabgeordneter Franz Schindler (SPD) honorierte dieses Engagement vor den Ferien noch mit einem Ausflug ins Herz der bayerischen Demokratie.

Nabburg/München. Als kleine Anerkennung für das Engagement als Schülerzeitungredakteure und Mitarbeiter in der Schülermitverwaltung sah Franz Schindler (SPD) diese Fahrt. Begleitet wurde die Gruppe von Sozialkundelehrern, teilte das Abgeordnetenbüro mit. Nach einem Film über die Aufgaben und die Zusammensetzung des Bayerischen Landtags traf man sich zum Mittagessen in der Landtagsgaststätte. Anschließend erklärte der Abgeordnete im Plenarsaal die Sitzungsordnung und Sitzungsabläufe und stellte sich den Fragen der Schüler.

Im Doku-Zentrum


Im Mittelpunkt der Diskussion stand die Frage, welche gesetzgeberischen Kompetenzen der Freistaat Bayern außer im Bereich Bildung sonst noch habe. Franz Schindler konnte dazu ausführlich zu den seit der Föderalismusreform beschlossenen Gesetzen, insbesondere im Strafvollzug berichten. Am Nachmittag stand ein weiterer Höhepunkt an, der Besuch des NS-Dokumentationszentrum auf dem Gelände des ehemaligen sogenannten Braunen Hauses am Königsplatz.

Während der Führung durch das erst im Jahr 2012 errichtete Gebäude wurde anschaulich dargestellt, wie es dazu kam, dass München zur "Hauptstadt der Bewegung" werden konnte und wie wichtig auch heute noch die Auseinandersetzung mit diesem Teil unserer Geschichte ist.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.