„Herzwerker“ auf der Bühne
Oberpfalzweit einzigartiges Projekt an der Realschule

Beim Casting für das Projekt "Herzwerker" mussten die Achtklässler zeigen, warum sie ein guter Kandidat für das Schauspiel sind. Bild: hfz
Vermischtes
Nabburg
04.03.2016
53
0

Als einzige Schule in der Oberpfalz zeigt die Naabtal-Realschule am 17. März anlässlich des Projekts "Herzwerker" selbst erarbeitete Szenen, die sich in kreativer und humorvoller Weise mit Alltagsgeschichten aus sozialen Berufen befassen. Die Darsteller wurden bei einem Casting ausgewählt.

Die ehemaligen Pädagogen Amrie und Hanns-Karl Zwinscher leiteten das Auswahlverfahren. Die Kandidaten aus den achten Klassen sollten sich mit lauter und deutlicher Stimme mit Name, Alter und Wohnort vorstellen, Einblicke in ihre Hobbys und in ihr familiäres Umfeld geben und die Kernfrage beantworten: "Warum sollen wir gerade dich nehmen?" Dabei spielte vor allem soziales Engagement eine Rolle.

Sehr viele wären geeignet gewesen, doch es mussten acht Kandidaten gefunden werden, die überzeugten, aber auch bereit sind, von Montag bis Donnerstag bis zum Tag der Aufführung von der Früh bis weit in den Nachmittag die Szenen mit Theaterpädagoge Jean-Francios Drozak aus Nürnberg einzustudieren. Als Vorbereitung für die Theaterszenen wird das Schauspielteam Interviews mit Menschen führen, die in sozialen Berufen tätig sind und dort tagtäglich um das Wohl ihrer Mitmenschen bemüht sind. Als Kooperationspartner wurden der Marienkindergarten Nabburg, das Seniorenheim Schnaittenbach, die "Dr. Loew Soziale Dienstleistungen" und die Jugendhilfe in Sulzbach-Rosenberg gewonnen. Durch das Theaterprojekt kann das Publikum auch erfahren, wie soziale Berufe fordern, fördern und bereichern, wie vielseitig sie Menschen verbinden und welche Karrierechancen die sozialen Berufe bieten. Deshalb entstand das Theaterprojekt mit dem Bayerischen Sozialministerium, das durch Sozialministerin Dr. Emilia Müller an diesem Abend vertreten wird. Beim Theaterabend am 17. März wird zunächst das Konzept vorgestellt. Es folgen acht Szenen aus dem Alltag sozialer Berufsfelder sowie Gesprächsmöglichkeiten mit den Kooperationspartnern. Der Eintritt ist frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Naabtal-Realschule Nabburg (21)Herzwerker (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.