Im Freilandmuseum Neusath-Perschen
Trachtler aus der ganzen Oberpfalz im Freilandmuseum Neusath-Perschen

Vermischtes
Nabburg
11.03.2016
8
0

Im Freilandmuseum Neusath-Perschen (Kreis Schwandorf) dreht sich heuer alles um die Tracht. Mit einer Ausstellung eröffneten Museumsleiterin Dr. Birgit Angerer und Bezirkstagspräsident Franz Löffler die Saison 2016. Mit dabei waren Trachtler aus der ganzen Oberpfalz. Christa (links) und Wilhelm Binner (Dritter von links) vom Volkstrachtenverein "D'Altbairischen Weiden" trugen eine "Oberpfälzer Bauerntracht", Jürgen Hofmann (Zweiter von links) und Wolfgang Bittner (Mitte) die Brucker Vereinstracht und Maria Enslein aus Neustadt/WN (rechts) und Maria Kurzwart aus Trisching bei Schmidgaden (Zweite von rechts) traditionelle Gewänder ihrer Heimatvereine. 16 Museen der Oberpfalz beteiligen sich an der Ausstellungsreihe und zeigen zu den Trachten auch Kopfbedeckungen und Unterwäsche, informieren über die Geschichte und suchen nach Gründen für das wieder erwachte Heimatgefühl der Tracht tragenden Jugend. Die Ausstellung "Dirndl, Gwand und Heimatkleid" ist bis 30. Oktober im Freilandmuseum Neusath-Perschen zu sehen.

Weitere Beiträge zu den Themen: Trachten (6)Freilandmuseum Neusath-Perschen (20)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.