Jugendblaskapelle bietet Musikunterricht an - Instrumente davor kennenlernen
Neustart in einer Bläserklasse

Vermischtes
Nabburg
23.08.2016
14
0

Die Jugendblaskapelle Nabburg (JBKN) bildet wieder eine Nachwuchsgruppe aus. Die neue "Bläserklasse 2016" startet Ende September. Neben der Instrumentalausbildung im wöchentlichen Einzelunterricht spielen die Kinder vom ersten Tag an alle gemeinsam in einem kompletten, eigenständigen, kleinen Blasorchester. Die Instrumente stellt die JBKN leihweise zur Verfügung.

Das Projekt soll möglichst mit einer vollständigen Orchesterbesetzung verwirklichen werden. Dazu stehen folgenden Instrumente zur Auswahl: Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Waldhorn, Tenorhorn, Eufonium, Posaune, Tuba und Schlagzeug. Es wird von Anfang an nicht nur alleine sondern auch in einer Gemeinschaft musiziert.

Es sind keine Vorkenntnisse und kein Instrumentenkauf erforderlich. Die Instrumente werden den Kindern vom Verein gegen eine Mietgebühr ausgeliehen. Über die Wahl des Instruments wird erst nach drei Kennenlern-Unterrichten entschieden. Die Teilnahme an den Unterrichten ist für alle verpflichtend. Sie finden jeweils am Mittwoch, 28. September, 5. und 12. Oktober von 18 bis 19.30 Uhr im Musikerheim St. Angelus statt.

Aus organisatorischen Gründen müssen die Aufnahmeanträge für den neuen Ausbildungsabschnitt bis 30. August beim Vorsitzenden Joseph Ferstl (Danziger Weg 14, Telefon 09433 / 1543) abgegeben werden. Mit einem Aufnahmeantrag signalisieren die Eltern zunächst nur ihr Interesse für die Teilnahme ihres Kindes an den Kennenlern-Unterrichten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.