Lastwagen voller Infos
Truck der Metall- und Elektro-Arbeitgeber an der Realschule

Im Truck bekamen die Schüler Infos über Berufe in der Metall- und Elektroindustrie. Bild: hfz
Vermischtes
Nabburg
14.03.2016
7
0

Informationen über die Berufe in der Metall- und Elektroindustrie bekamen die Realschüler beim Besuch des Infotrucks der bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber an der Naabtal-Realschule. Da der Truck der Schule vier Tage zur Verfügung stand, war es möglich, dass ihn alle Schüler der achten und neunten Jahrgangsstufe für 90 Minuten besuchen konnten.

Das Infomobil verfügte über eine zweigeschossige Präsentationsfläche, damit eine ganze Klasse darin Platz fand. Die Schüler hatten die Möglichkeit, sich Einblicke zur Berufsvorbereitung zu verschaffen. Ein besonderes Highlight stellte eine computergesteuerte Fräsmaschine dar. Die Schüler erhielten einen kleinen Metallwürfel und sollten ein Design dafür entwickeln. Ihre Entwürfe zeichneten sie in ein Koordinatensystem. Diese Koordinaten wurden anschließend in einen Computer eingegeben und die Fräsmaschine programmiert. Anschließend legten alle Schüler ihre Metall-Quader in die Fräsmaschine und durften zusehen, wie ihre Designs nun in den Quader gefräst wurden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.