Neu im Archivbestand
Stadt ersteigert Rechnungen und Protokolle aus dem 18. Jahrhundert

Nachdem zwei Stadtarchivalien aus dem 18. Jahrhundert ersteigert wurden, freuten sich Bürgermeister Armin Schärtl und Archivar Bertram Sandner über die beiden Bände. Bild: aub
Vermischtes
Nabburg
01.12.2016
30
0

Bereits vor einigen Wochen machte das Hauptstaatsarchiv München Bürgermeister Armin Schärtl auf zwei die Stadt Nabburg betreffende und zur Versteigerung stehende Archivalien aufmerksam: Die "Stadtrechnung des Jahrgangs 1732" und "Stadtratsprotokolle von 1753 bis 1758". Da, wie sich herausstellte, die genannten Bände vor Ort tatsächlich fehlten, wurde ein Gebot abgegeben - mit Erfolg. Nun trafen die wertvollen Folianten im Rathaus ein und wurden an Archivar Bertram Sandner übergeben. Nicht nur er freute sich, mit dem gelungenen Coup eine Geschichtslücke schließen zu können.

Weitere Beiträge zu den Themen: Versteigerung (13)Stadtarchiv Nabburg (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.