Pflegevereinzahlt Handys

Vermischtes
Nabburg
28.07.2016
9
0

Genau zur rechten Zeit kam die Spende des Krankenpflegevereins Altendorf im Wert von 3500 Euro zugunsten der Caritas-Sozialstation. Denn die 15 Diensthandys mussten komplett erneuert werden. So unterstützt, können nun die Pfleger ihre bewährte und vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung kürzlich wieder mit "sehr gut" bewertete Arbeit zum Wohl der derzeit mehr als 200 Patienten fortsetzen. Insgesamt zählt die Caritas-Sozialstation knapp 50 Mitarbeiter, die in der Pflege, in der Betreuung und in der hauswirtschaftlichen Dienstleistung arbeiten.

Beim Mitarbeiter-Sommerfest übergaben Vereinsvertreter die Spende in Form der neuen Handys an Vorstand Pfarrer Hannes Lorenz, Geschäftsführer Gerhard Eilers und Pflegedienstleiterin Kerstin Neidl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.