Projekte unterstützen die Kreativität
Stiftung fördert Kindergärten

Vermischtes
Nabburg
14.01.2016
30
0

Seit zehn Jahren gibt es die Familie-Laqua-Stiftung. In dieser Zeit durften sich die Nabburger Kindergärten schon über viele Zuwendungen freuen. So auch im vergangenen Jahr.

Der Vorstand der Familie-Laqua-Stiftung tagte im Nabburger Rathaus. Stiftungsvorsitzender Bürgermeister Armin Schärtl konnte neben der Stifterin Brigitte Laqua und dem Stiftungsverwalter, Kämmerer Friedrich Lobinger, auch die beiden Kindergartenleiterinnen Margaretha Werner (St. Marien) und Julia Dichtler (St. Angelus) willkommen heißen.

Musisch und kreativ


Laut Verwalter Friedrich Lobinger hat das Grundstockvermögen der Stiftung inzwischen einen Bestand in Höhe von 158 750 Euro erlangt. Die Zinseinnahmen sind nach Auskunft des Verwalters für die nächsten drei Jahre gesichert.

Der Stiftungszweck erlaubt es bekanntlich, den beiden Nabburger Kindergärten Anschaffungen, welche nicht durch die Stadt Nabburg bzw. durch den Träger Katholische Kirchenstiftung getätigt werden, zu ermöglichen, um insbesondere musische und kreative Fähigkeiten der Kleinsten zu fördern. 2014 konnten für beide Kindergärten Xylofone, Spielelemente, Spielteppiche, Konstruktionsmaterial sowie mehrere Sportgeräte gekauft werden.

Ferner wurde es den Kindern ermöglicht, an kreativen Veranstaltungen wie Theateraufführungen oder dem Besuch eines Erlebnishofes teilzunehmen. Hierzu wurden von der Stiftung 2015 Mittel von insgesamt 5858,52 Euro bereitgestellt.

Kleines Jubiläum


Vorsitzender Schärtl gab bekannt, dass die Stiftung heuer im Juni das zehnjährige Bestehen feiern werde. Dazu werde man sich ein kleines Rahmenprogramm überlegen, um auf die segensreiche Wirkung der Stiftung aufmerksam zu machen. Schärtl dankte dabei ausdrücklich der Stifterin und wies darauf hin, dass die Stiftung selbstverständlich auch steuerlich abzugsfähige Spendenquittungen für sogenannte Zustiftungen ausstellen dürfe.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kindergarten (214)Laqua-Stiftung (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.