Schnupper-Angeln führt zu einem "Diplom"
Erste Fische am Haken

Vermischtes
Nabburg
20.08.2016
13
0

Die Jugendgruppe der Sportangler veranstaltete bei traumhaftem Wetter ein Schnupper-Angeln für Kinder an der Alten Naab. Jugendwart Matthias Baier begrüßte 18 am Angeln interessierte Kinder, die es kaum erwarten konnten, endlich die Angel ins Wasser zu werfen. Umgehend ging es ans Gewässer, wo es keine Minute dauerte, bis der erste Fisch gelandet werden konnte. Alle Kinder zeigten dabei großes Engagement, so dass die Jugendbetreuer jede Menge Arbeit hatten, den Kindern die Fische abzuködern, einen neuen Köder aufzufädeln oder die verwirbelte Angelmontage zu reparieren. 20 gefangene Fische pro Kind waren dabei keine Seltenheit. Die aufgestellten Schautafeln der heimischen Fische fanden ebenfalls viel Interesse. Mit großen Augen wurde das Aquarium bestaunt, das mit vielen Fischen und Krebsen befüllt war. Aus sicherer Entfernung konnten die Kinder bei einer Bootsfahrt zwei Biberburgen besichtigen und Wissenswertes über Wasserpflanzen erfahren. Nach einer Brotzeit wurde an alle 18 Kinder ein "Angel-Diplom" zum bestandenen Friedfisch-Angeln verliehen. Da das Interesse größer war, als Plätze zur Verfügung standen, wird es nächstes Jahr wieder ein "Schnupper-Angeln" in dieser Art und Weise geben, versicherten die Verantwortlichen.

Weitere Beiträge zu den Themen: Angeln (26)Nabburger Sportangler (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.