Schülerzeitungsredakteure in der Bundeshauptstadt
Recherche in Berlin

Auf Einladung von MdB Marianne Schieder besuchten die Redakteure der Schülerzeitung "SchmellsGood" des JAS-Gymnasiums Nabburg im Zuge ihrer Recherchefahrt nach Berlin auch den Reichstag. Begleitet wurden die Jugendlichen von Felix Engelhard (rechts), einem Abiturienten des Nabburger Gymnasiums und Mitarbeiter des Bundestagsbüros. Bild: hfz
Vermischtes
Nabburg
19.05.2016
26
0

Die Redakteure der Schülerzeitung des JAS-Gymnasiums Nabburg "SchmellsGood" begaben sich auf eine dreitägige Recherchefahrt in die Bundeshauptstadt. Auf Einladung von Bundestagsabgeordneter Marianne Schieder besuchten die neun Schüler den Reichstag und wurden von Felix Engelhard, einem ehemaligen Schüler des JAS und Mitarbeiter des Bundestagsbüros, "vom Keller bis zur Kuppel" des Gebäudes geführt.

Dabei waren die Schüler von der Politik-Prominenz, der man in den Gängen ganz selbstverständlich über den Weg läuft, beeindruckt. Ferner standen neben einer Spree-Rundfahrt noch Besuche im Technikmuseum, in der "Story of Berlin" und im Stasi-Museum auf dem Programm.

Im Zuge unterschiedlicher Rechercheaufträge interviewten die Schülerzeitungsredakteure sowohl echte Berliner als auch Touristen zu unterschiedlichen Themen. Die Reportagen und Interviews können in einer der nächsten Ausgaben der "SchmellsGood" nachgelesen werden. Begleitet wurde die Gruppe von Oberstudienrätin Dr. Anja Wiesner und Studienrätin Katharina Bogner.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.