Siegerehrung des Europäischen Wettbewerbs
In Frieden leben

Die Landes- und Bundessieger des Europäischen Wettbewerbes - hier die erfolgreichen Schüler des Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasiums Nabburg - wurden in Regensburg ausgezeichnet. Bild: hfz
Vermischtes
Nabburg
23.07.2016
28
0

Nabburg/Regensburg. Im Spiegelsaal der Regierung der Oberpfalz in Regensburg ehrte Regierungspräsident Axel Bartelt die Landes- und Bundessieger des 63. Europäischen Wettbewerbs "Gemeinsam in Frieden leben". Prämiert wurden die Arbeiten von 171 Schülern aus 25 Schulen in der Oberpfalz. Die Teilnehmer hatten Bilder gemalt, Collagen angefertigt, Filmbeiträge gedreht, Comics gezeichnet, Musikstücke verfasst und Reden geschrieben. Die Bayerische Jury wählten nun 110 Schüler als Landessieger und 61 als Bundessieger aus. Der Schirmherr, Regierungspräsident Axel Bartelt, betonte, dass es zu Europa keine Alternative gebe. Das Motto des Wettbewerbs sei angesichts der Ereignisse in der Türkei und in Nizza aktueller den je. Aus dem Landkreis wurden die Mädchenrealschule St. Josef Schwandorf (6 Schüler), die Naabtal-Realschule Nabburg (3 Schüler) sowie das Johann-Andreas-Schmeller Gymnasium Nabburg (17 Schüler) ausgezeichnet.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.