Sprachrohr der Bläser

Die nächsten zwei Jahre führen sie die Vereinsjugend (von links): stellvertretende Jugendschriftführerin Theresa Holzwarth, Vereinsjugendgeschäftsführerin Julia Ferstl, Jugendschriftführerin Karina Urban, stellvertretende Geschäftsführerin Tina Mutzbauer, Jugendleiter Johann Holzwarth und Jugendleiterin Verena Six. Bild: bph
Vermischtes
Nabburg
08.08.2016
76
0

Zur Bläserjugend zählen alle aktiven Mitglieder des Vereins im Alter von 10 bis 25 Jahren. Sie haben sich eine neue Vereinsjugendleitung gewählt.

Die Jugendblaskapelle Nabburg (JBKN) ist Mitglied in der Jugendorganisation des Nordbayerischen Musikbundes, der "Nordbayerischen Bläserjugend", welche insbesondere die außermusikalische Jugendarbeit zur Zielsetzung hat. Zur diesjährigen Vereinsjugendversammlung konnte Jugendleiter Hans Holzwarth die Bläserklasse 2014 und eine ganze Reihe Jungbläser aus dem Nachwuchsorchester des Vereins begrüßen. Die Vereinsjugendgeschäftsführerin Julia Ferstl konnte von einem positiven Kassenstand berichten. Entsprechend der Vereinsjugendordnung standen bei der Bläserjugend der JBKN turnusgemäß Neuwahlen an.

In seinem Grußwort zeigte sich Vorsitzender Joseph Ferstl sehr erfreut darüber, dass Verena Six derzeit an einer qualifizierten Ausbildung zur Jugendleiterin im Nordbayerischen Musikbund teilnimmt. Er erläuterte kurz Aufgabenstellung und Zielsetzung sowie die Möglichkeiten der außermusikalischen Freizeitgestaltung der Bläserjugend. An Hand zahlreicher Beispiele konnten die Teilnehmer klar feststellen, "die Mitgliedschaft in der JBKN ist einfach mehr als nur Musik!"

Beim Wahlgang wurde Vereinsjugendleiter Johann Holzwarth einstimmig bestätigt. Die volle Stimmenzahl der Anwesenden entfiel auch auf seine gleichberechtigte Stellvertreterin Verena Six. Die Vereinsjugendgeschäftsführung übernahm für weitere zwei Jahre Julia Ferstl. Als Vertreterin wurde Tina Mutzbauer gewählt. Ebenfalls einstimmig endete der Wahlgang für die beiden Schriftführerinnen Karina Urban und Theresa Holzwarth.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.