Steuerberater referieren auf Einladung des Netzwerkes
Tipps für korrekte Kassenführung

Die Steuerberater Johann Kreckl (rechts) und Matthias Kreckl informierten in ihrem Vortrag über das Thema "Kassenführung". Bild: kbw
Vermischtes
Nabburg
18.10.2016
40
0

Das "Netzwerk Nabburg" hat sich neben gemeinsamen Aktionen regelmäßigen Erfahrungsaustausch und Weiterbildung auf die Fahnen geschrieben. Bei der vergangenen Zusammenkunft stand das Thema "Kassenführung" auf dem Programm. Dafür konnten mit den Steuerberatern Johann und Matthias Kreckl kompetente Fachleute gewonnen werden, die Einblick in die aktuelle Lage gewährten.

In Österreich sorgt die Einführung der elektronischen Registrierkassenpflicht seit Jahresbeginn für viel Wirbel und Unsicherheit. Für Deutschland ist noch keine Pflicht gegeben, eine sogenannte offene Ladenkasse also noch weiter erlaubt. Aber die Kassenführung ist laut Kreckl mittlerweile verstärkt in den Fokus der Finanzverwaltung geraten. Diese forciert ihre Betriebsprüfungen von Bargeld intensiven Geschäften in den Bereichen Einzelhandel, Gastronomie, Apotheken etc..

Die Steuerexperten vermittelten wichtige Tipps und Informationen zum täglichen Kassenbericht, den elektronischen Kassensystemen, den ab Januar kommenden Jahres neuen Richtlinien sowie Aufzeichnungspflichten. Viele Unklarheiten galt es besonders im Bereich von Gutscheinen aufzuarbeiten.

Netzwerkvorsitzende Gisela Westiner bedankte sich bei Referenten und den zahlreich erschienenen Interessenten für deren Engagement und verwies auf den nächsten Stammtisch im Januar. Ort und Thema werden rechtzeitig veröffentlicht
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.