THW-Übungstag
Arbeit in Workshops

Die Freude ist groß, nachdem die Decke mit dem Einsatzgerüstsystem abgestützt werden konnte. Bild: hfz
Vermischtes
Nabburg
16.07.2016
13
0

Über 150 THW-Helferinnen und Helfer aus der Oberpfalz und Mittelfranken erweiterten ihr praktisches Wissen durch Workshops und Besprechungen in Nabburg.

Zur Auswahl stand Lastwagen-Fahren im schwierigen Gelände, Arbeiten mit dem Einsatzgerüstsystem, ein Staplerkurs, Motorsägen am Baumbiege-Simulator, Ortung verschütteter Personen mit Hunden und deren anschließende Bergung, sowie Besprechungen für die Funktionsträger in der Öffentlichkeitsarbeit, der Schirrmeisterei und der Ortsverbandsführung.

Aus diesen Workshops konnten die Helferinnen und Helfer je nach Qualifikation und Interessenlage wählen und bis zu zwei besuchen. Die Mittagsverpflegung übernahm Verpflegungslogistikgruppe vom Ortsverband Parsberg.

Ein weiteres Ziel dieses Tages war, die Zusammenarbeit aller elf Ortsverbände von Cham bis Lauf a.d. Pegnitz zu fördern und gemeinsame Übungserfolge zu erzielen. Beim abschließenden Grillen saßen die Helferinnen und Helfer erschöpft beisammen und zogen ein positives Resümé, so dass der Plan gefasst wurde, im kommenden Jahr wieder eine Veranstaltung in dieser Form durchzuführen.

Geschäftsführerin Ilona Knecht-Jesberger bedankte sich zum Abschluss bei den Ausrichtern und Teilnehmern für den reibungslosen Ablauf und den Elan, der in die Vorbereitung und Durchführung gesteckt wurde.
Weitere Beiträge zu den Themen: THW Nabburg (4)THW-Übungstag (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.