Unterhaltsames Programm für Bewohner des "Haus St. Johannes"
Heimbewohner feiern bayerisches Fest

Ein Maifest mit Ausbuttern feierte das "Haus St. Johannes" mit seinen Bewohnern. Bild: jua
Vermischtes
Nabburg
29.04.2016
56
0

Für die Bewohner des Senioren und Pflegeheimes "Haus St. Johannes" hatte das Pflegepersonal am Mittwoch einen "Bayerischen Nachmittag" mit Unterhaltungsmusik veranstaltet. Verwaltungsleiterin Sabine Dagner begrüßte die Senioren und deren Angehörige zu ein paar unterhaltsamen Stunden. Pflegedienstleiterin Angelika Tichay und ihr Team stellten ein Programm mit bayerischen Bräuchen zusammen. Gstanzl von Mitarbeiterin Heike Lingl, Geschichten, Gedichte rund ums "Ausbuttern" und Sketche von Toni Lauerer wurden von den gut gelaunten Bewohnern verfolgt. Besondere Aufmerksamkeit erhielt Anna Martzak aus Enzelsberg, die in ihrem Butterfass das Drehen des Rahms übernahm. Ferner konnten die Festbesucher beweisen, wie gut sie im Melken an einer Attrappe waren. Heinz Küffner spielte auf seinem Akkordeon bayerische Volkslieder, die den Senioren noch aus ihrer Jugendzeit in bester Erinnerung geblieben waren. Zum Abschluss des Festes ließen sich die Bewohner unter anderem frische Butter, Brot und Kartoffel schmecken. Sie genossen dabei sichtlich den Service der Pflegeeinrichtung.

Weitere Beiträge zu den Themen: Altenheim (16)Haus St. Johannes (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.