Wie Pflanzen, die gedeihen

Die Entlassschüler des Förderzentrums Nabburg freuten sich mit Rektor Oliver Vogel (rechts) und Klassenlehrer Max Wittmann über den erfolgreichen Abschluss. Einige Schüler konnten nicht dabei sein. Bild: weu
Vermischtes
Nabburg
30.07.2016
46
0

An der Förderschule wurde Abschied gefeiert. Für neun Jugendliche begann an diesem Abend ein neuer Abschnitt des Lebens.

Zur Abschlussfeier begrüßte Rektor Oliver Vogel die neun Schüler, die ihre Schulpflicht an der Maria-Schwägerl-Schule beendet haben. Sein besonderer Gruß galt der Dritten Bürgermeisterin Heidi Eckl. "Heute ist er da, der Tag, an dem der neue Lebensabschnitt beginnt", betonte Vogel: "Es kommen die neue Berufsschule, die neue Lehrstelle sowie neue Leute, neue Regeln und neue Anforderungen. Und es ist an Dir, Dich auf den Weg zu machen."

Mit einer feierlichen Andacht, die Religionspädagogin Veronika Strahberger mit den Schülern unter dem Thema "Wachsen" vorbereitet hatte, begann der Abend. Gedanken und Fürbitten wurden zu dem Thema vorgebracht sowie Texte zitiert und Lieder gesungen, die von der "Schulband" begleitet wurden. "Ihr seid heute unsere VIPs, ihr werdet entlassen und ein neuer Lebensabschnitt beginnt", begrüßte Klassenlehrer Max Wittmann die Entlassschüler. In der achten Klasse hat er mit den Schülern, die er schon seit der zweiten Klasse kennt, aus Avocadokernen Pflanzen gezogen, die sehr schön gediehen sind und Symbol für die Schüler sein sollen. Der Klassenlehrer verglich alle Fähigkeiten mit grünen Blättern, dabei standen die unsichtbaren Blätter für Zuverlässigkeit, Empathie und Teamfähigkeit.

Von neun Entlassschülern haben vier den Mittelschulabschluss erreicht, vier den Abschluss im Bildungsgang des Förderschwerpunktes Lernen. Als Abschiedsgeschenk überreichte Bianca Wagner vom Elternbeirat kleine Tassen an die Schüler und wünschte alles Gute. Den Abschluss bildete ein gemütliches Beisammensein im Schulhof, bei dem Isabelle Böttcher mit dem Elternbeirat die Gäste mit Gegrilltem sowie mit Kaffee und Kuchen verwöhnte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.