Zwei Millionen Euro teuer
Neue Hülle für Realschule

Vermischtes
Nabburg
08.03.2016
5
0

Rund zwei Millionen Euro steckte der Landkreis in die Gebäudehülle der Naabtal-Realschule in Nabburg. Im sanierungsbedürftigen Trakt II ließ er Dach, Fassade und Fenster erneuern. Die Außenarbeiten sind jetzt abgeschlossen, nun geht es ans Innere. Heuer sind der Umbau des Ganztagsbereichs im Untergeschoss sowie das Lehrerzimmer im Parterre an der Reihe; ferner sollen die Technikzentralen aufgebaut werden. Darüber informierte Michaela Gottmeier aus der Liegenschaftsverwaltung des Landkreises den Bauausschuss. Das Gremium vergab anschließend zwölf weitere Gewerke mit einem Volumen von knapp drei Millionen Euro, die in den nächsten drei Jahren ausgeführt werden sollen.

Auf der zweiten großen Hochbaustelle des Kreises, am Beruflichen Schulzentrum in Schwandorf, läuft der Ausbau des Klassentraktes im zweiten Bauabschnitt. Für die nächsten Stücke, die Sanierung des Hauptgebäudes und den Teilneubau des Verbindungsbaus, sind die Förderanträge schon gestellt. "Es soll nahtlos weitergehen", sagte Gottmeier und erklärte auf Nachfrage, dass die Arbeiten genau im Zeitplan liegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.