P-Seminar am JAS-Gymnasium entwickelt Lernspiel zu Australien
Wie heißen die Ureinwohner?

Mit Hilfe selbst entwickelter Materialien gelang es dem P-Seminar "Australia" in der Jahrgangsstufe 8 des JAS-Gymnasiums Nabburg spielerisch Wissen über den fünften Kontinent zu vermitteln. Bild: hfz
Wirtschaft
Nabburg
10.11.2016
57
0

Lernen kann richtig Spaß machen. Besonders, wenn man sich spielerisch neues Wissen aneignet. Diese Erkenntnis machte sich das P-Seminar "Australia - The Land Down Under" unter der Leitung von Studienrätin Tanja Schneiderbanger am Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium zunutze und entwickelte ein Lernspiel über den fünften Kontinent.

Mit Eifer und Begeisterung gingen die Schüler der achten Jahrgangsstufe an die Aufgaben heran. Für Sie stand das Thema Australien im Englischunterricht auf dem Lehrplan. Die Mitglieder des P-Seminars hatten Materialien für insgesamt vier Spiele und eine Ausstellung erarbeitet, in denen es um Wildlife, Work and Travel, Australia Seaworld, Culture and Traditions sowie um die Cities of Australia ging. In den vier Spielgruppen wetteiferten die Schüler darum, wer die meisten der Quizfragen beantworten konnte, wer seine Spielsteine als Erster ins Ziel brachte und wer die meisten Punkte einheimsen konnte. So lernten sie spielend eine Menge über das Land und den Kontinent.

Bemerkenswert ist die Tatsache, dass die P-Seminaristen sämtliche Fragen, Karten, Spielbretter, Figuren - also alles, was zu diesen Spiel gehört und auch die Ausstellung über australische Städte - selbst formuliert, gestaltet und gebastelt haben. Sie freuten sich sichtlich, als sie sahen, dass die Mühe sich gelohnt hat: Ihre jüngeren Mitschüler waren mit großer Freude bei der Sache. Erfreulicher Nebeneffekt: Ab sofort stehen Spiele und Plakate allen Englisch Lernenden am JAS-Gymnasium Nabburg zur Verfügung. So haben auch künftige Generationen etwas von dieser ausgezeichneten Vorlage.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.