10. Fest der Blasmusik findet Anfang Mai in Neualbenreuth statt
Wieder ein Fest der Blasmusik

Im Ausnahmezustand dürfte sich Neualbenreuth Anfang Mai befinden: Dort gibt es in der zehnten Auflage das "Fest der Blasmusik", mit renommierten Musikkapellen aus Deutschland und aus Tschechien. Den Auftakt bestreiten traditionell die Gastgeber - die Blaskapelle Ernestgrün. Während des ganzen Festes gib es durchgehend warme Küche mit Spezialitäten aus Neualbenreuth. Daneben finden eine Sonderausstellung zu Blasinstrumenten und Zubehör und Musikalien für mährische und böhmische Blasmusik statt. Bild: hfz
Kultur
Neualbenreuth
05.03.2015
28
0

Das "10. Fest der Blasmusik" des Musikvereins Ernestgrün findet am 2. und 3. Mai in Neualbenreuth statt. Darauf ist jetzt bei der Jahreshauptversammlung hingewiesen worden.

Auftakt ist am Samstag, 2. Mai um 15.30 Uhr mit dem Gastgeber. Um 17 Uhr übernimmt "Dunajska kapela" aus der Slowakei und spielt, bis 19.30 Uhr "Wilfried Rösch und seine Böhmischen Freunde" den Abend einläuten. Ab 22 Uhr konzertieren dann "Kamenikovi Muzikante" aus Tschechien. Zum Frühschoppen am Sonntag, 3. Mai, spielen um 10 Uhr die "Oberpfälzer Blechapostel". Sie übergeben um 12 Uhr an "Philharmenka - Die Nürnberger Böhmische". Von 14 bis 16 Uhr sind "Blech & Co" auf der Bühne und ab 16.30 (bis etwa 19.30) unterhält "Vlado Kumpan und seine Musikanten" aus Tschechien. (Weiterer Bericht folgt)

___

Weitere Informationen im Internet: http://www.mvk-ernestgruen.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.