Bauarbeiten für gläsernen Aufzug beginnen ab Montag
Bald mit Lift zum Bad

Der kleine Bagger ist nur die Vorhut. Ab Montag beginnen die Arbeiten zum Neubau eines gläsernen Außenaufzugs und zur Sanierung der Treppe gegenüber des Haupteingangs am Sibyllenbad. Bild: hfz
Lokales
Neualbenreuth
27.02.2015
1
0
Es wird weiter fleißig gebaut rund ums Sibyllenbad. Nach der Modernisierung des Kurmittelhauses laufen die Arbeiten für das private Vier-Sterne-Hotel "Pyramide" auf Hochtouren. Und auch der Zweckverband Sibyllenbad ruht nicht: Nach der Fertigstellung von 92 neuen Parkplätzen ist nun der gläserne Außenaufzug dran, der einen barrierefreien Zugang vom Parkplatz zum Bad ermöglicht.

Außerdem wird der Kurpark saniert. Rund 1,5 Millionen Euro nehmen Bezirk, Landkreis, die Städte Mitterteich, Tirschenreuth, Waldsassen und der Markt Neualbenreuth einschließlich Fördergeldern insgesamt für die Verbesserungen in die Hand. "Pünktlich zum meteorologischen Frühlingsbeginn am 1. März werden die Baufirmen starten", kündigt Werkleiter Gerhard Geiger den Aushub der Baugrube und den Rückbau der alten Treppe an.

Für die Kunden bedeutet dies unter Umständen auf dem Weg vom Parkplatz und zurück einen kleinen Umweg. Unverändert steht die Treppe zur Kurallee am Parkplatz gegenüber des Appartementhotels zur Verfügung. Die Besucher können auch die neue Einbahnstraße gegenüber des Badetempels nutzen. Bis der beheizte Aufzug fertig ist, sind drei Monate einkalkuliert. "Die neue Treppe werden wir aber früher wieder nutzbar machen", sagt Geiger.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.