Fördergeld für Ladestationen

Lokales
Neualbenreuth
16.10.2015
4
0

Nun ist es amtlich: "Sibyllenbad" ist ein eigener Ortsteil von Neualbenreuth. Nach allen notwendigen behördlichen Vorbereitungen fasste der Marktgemeinderat jetzt den Beschluss. Um Wasser und Tourismus ging es später mehrmals.

Bürgermeister Klaus Meyer dankte noch einmal den Grundstücksbesitzern, die bei den anstehenden Baumaßnahmen für die Wasserversorgung in Ottengrün und Altmugl ihre Zustimmung für die Verlegung von Leitungen und Schacht auf ihrem Privatgrund gaben. Diese werden durch Grunddienstbarkeiten noch dinglich gesichert.

In der Sitzung wurde dem Marktgemeinderat auch die neue Homepage www.neualbenreuth.de (wir berichteten) mit ihren vielen Funktionen für Einheimische und Gäste durch den Projektleiter Marco Härtl vorgestellt. Das Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald informierte den Bürgermeister darüber, dass E-Bike Ladestationen mit 60- bis 70 Prozent gefördert werden können. Die Beschaffung soll über ein Leader-Kooperationsprojekt abgewickelt werden. Es ist noch zu klären, ob die Marktgemeinde sich hier engagieren will.

Zugang zum Kurmittelhaus

Marktgemeinderat Werner Hirschberger schlug eine zukünftige differenzierte Gestaltung des Kurbeitrages im Gemeindebereich vor. Danach sollten Neualbenreuth und die anderen Ortsteile unterschiedlich behandelt werden. Klaus Meyer wandte sich dagegen und meinte, dass man stattdessen Gäste, die direkten Zugang zum Kurmittelhaus haben, mit einer höheren Kurtaxe belegen sollte. Da aber die Kurtaxe in den Preisen der aktuellen Prospekte enthalten ist, kann derzeit eine Änderung nicht vorgenommen werden.

Beauftragter für Behinderte

Der bisherige Behindertenbeauftragte Ferdinand Planner aus Hardeck kann sein Amt aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben. Bürgermeister Klaus Meyer bat um Vorschläge, wer den Posten übernehmen könnte. Das Thema soll in der nächsten Gemeinderatssitzung noch einmal auf die Tagesordnung kommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.